Unternehmensberatung Babel, Erfinder denken weiter

 

Sie befinden sich hier: Home : Industriegase Lexikon: Kohlendioxid (CO2)

Kohlendioxid (CO2)

 

Kohlendioxid (genau genommen Kohlenstoffdioxid, oder umgangssprachlich Kohlensäure) ist eine chemische Verbindung aus Kohlenstoff und Sauerstoff.
Das chemische Symbol von Kohlendioxid ist CO2. Kohlendioxid ist mit einer Konzentration von 0,04 Vol% in der Luft enthalten (zum Vergleich, Stickstoff 78,1 Vol%, Sauerstoff 20,9 Vol%, Argon 0,934 Vol%). Kohlendioxid entsteht bei der vollständigen Verbrennung von kohlenstoffhaltigen Verbindungen (eine ausreichende Sauerstoffzufuhr wird natürlich vorausgesetzt). Weiterhin entsteht Kohlendioxid im Organismus von Lebewesen bei der Zellatmung.

Technische Herstellung

Durch die Verbrennung von Koks mit überschüssiger Luft wird technisch Kohlendioxid gewonnen. Weiterhin fällt Kohlendioxid als Nebenprodukt beim Kalkbrennen an. Hierbei muss allerdings eine anschließende Reinigung erfolgen, da das Kohlendioxid mit Stickstoff vermischt ist. In einem Reinigungsverfahren leitet man das Gasgemisch einer Kaliumcarbonatlösung entgegen. Dabei wird Kohlendioxid gebunden. Das hieraus entstandene Kaliumhydrogencarbonat wird erhitzt und hierbei wird Kohlendioxid freigesetzt.
Weiterhin werden auch natürliche Gasquellen (Sprudel) zur Gewinnung von Kohlendioxid genutzt.

Kohlendioxid wir im Markt mit einer Qualität bis 5.6 anhgeboten. Diese entspricht einer Reinheit von 99,9996%

Chemische Eigenschaften

In Wasser gelöstes Kohlendioxid bildet Kohlensäure H2CO3, wobei aber mehr als 99% des Kohlendioxids nur physikalisch gelöst sind.

Verwendung

Kohlendioxid wird als Trockeneis zur Erzeugung von Nebel in der Bühnentechnik eingesetzt.
Vielen Getränken wird Kohlendioxid zugesetzt, um einen besseren Erfrischungseffekt zu erzielen. Bei manchen Getränken entsteht Kohlendioxid bei der Gärung (Bier, Sekt). Kohlendioxid wird auch als Löschmittel in Feuerlöschern eingesetzt.

Es ist jedoch unbedingt zu vermeiden, explosionsfähige Atmosphären mit Kohlendioxid Löschanlagen zu fluten, da sich Kohlendioxid beim Austritt aus der Löschanlage elektrostatisch aufladen kann was zur Zündung führen kann.

Weiterhin findet Kohlendioxid als Dünger in Gewächshäusern seinen Einsatz.
Kohlendioxid ersetzt aufgrund seiner hohen Löslichkeit für unpolare Stoffe giftige organische Lösemittel.
Kohlendioxid wird als Kältemittel in Klimaanlagen eingesetzt. Weiterhin findet Kohlendioxid seine Anwendung als Schutzgas in der Schweißtechnik.
Kohlendioxid wird ebenfalls in Form von Pallets bei Strahlverfahren eingesetzt, um hochreine Oberflächen zu erzeugen. Nicht zu vergessen ist der Einsatz von Kohlendioxid als Kältemittel bei cryogenen Prozessen.

 

Gas Kohlendioxid, CO2
73,825 bar
304,21 K
466 kg/m3
5,185 bar
216,58 K
194,674 K
Stickstoff Molekül, Animiert
Gas Kohlendioxid, CO2
22,261
44,0098
189,0
1,997
0,8169
0,6279
1,301

 

 

 

Eine Übersicht über Online Tools rund um Gase finden Sie unter Online Tools

Das könnte Sie auch interessieren:

Dampfdruck Kohlendioxid (CO2)
Verdampfungsenthaplie Kohlendioxid (CO2)
Dampfruckgleichung
Dichte flüssiger Gase

 

Kontakt

 

google + Bild

Links

Impressum / Datenschutz

News

 

* Darstellung der 3-D-Strucktur mit ACD/ChemSketch Freeware, version 12.01, Advanced Chemistry Development, Inc., Toronto, ON, Canada, www.acdlabs.com, 2012.

 

 

Unternehmensberatung Babel - Rocholzallee 17c - 58285 Gevelsberg

Erfinder denken weiter...

Der Spezialist in den Bereichen Technische und Medizinische Gase, Industrie und Health Care
mit dem Focus auf das operative Geschäft